A+ Ø A- drucken

Newseintrag

Datum: 15 Jun. 2016

Baumeln und Klönen

Baumelbänke auf dem Heimatbundgelände eingeweiht. Informationen und Termine zum neuen Angebot des Kneipp-Vereins.

Einweihung_Baumelbank

Direkt neben dem bereits bestehenden Wassertretbecken und dem Barfusspfad, in der parkähnlichen Umgebung des Rotenburger Heimatbundgeländes, baute der Kneipp-Verein jüngst ein weiteres Element zur Förderung der Gesundheit: zwei Baumelbänke mit versetzten Rückenlehnen, so dass die Besucher die Gelegenheit haben, bei dieser angenehmen Art der Kniegelenkspflege in unterschiedliche Richtungen zu schauen, mit anderen “Baumlern” zu klönen, und auch die Seele ein wenig mitbaumeln zu lassen.

Doch was unterscheidet eine übliche Bank von einer Baumelbank?
Es ist die erhöhte Sitzfläche, die es möglich macht, die Beine baumeln zu lassen und dabei so ganz nebenbei den Kniegelenken etwas Gutes zu tun. Und das auf besonders effektive Weise, denn die Knie sind in der Bewegung nicht, wie sonst im Alltag, durch das Körpergewicht belastet, sondern können unbelastet im Beugen und Strecken ihre Gelenkschmiere produzieren. Dieses körpereigene Pflegemittel kann sogar noch mehr: es ernährt auch die Gelenkflächen und kann so einen wertvollen Beitrag zur Prävention oder auch zur sanften Behandlung von Arthrose leisten.

Mitte Mai wurden die Baumelbänke offiziell ihrer Bestimmung übergeben: das Vorstandsteam des Kneipp-Vereins mit Geschäftsführerin Marianne Dekkers lud Bürgermeister Andreas Weber, Vertreter des Touristikverbandes und Angelika Pütz, Leiterin des Heimatbundgeländes zu Umtrunk und Probebaumeln ein.


Interessierte Besucher können sich außerdem in den Sommermonaten unter fachkundiger Anleitung der Gesundheitspädagogin Angelika Schötz in die Kunst der Kneippschen Anwendungen ganz praktisch einweihen lassen:

Jeweils Donnerstag, 15.30 Uhr am Wassertretbecken zu folgenden Themen
16.Juni: Der Heublumensack
30.Juni: Das belebende Fußbad
7.Juli: Die Waschungen
21.Juli: Der Schönheitsguss und das Augenbad
4.August: Knieguss und Armguss
18.August: Wickel und Auflagen

Für Informationen steht Angelika Schötz unter Tel.: 04263/983500 zur Verfügung.

2018_Winter_Deckblatt
Das neue Programm des Kneipp-Vereins für den Winter 2018 ist online und kann als pdf-Datei heruntergeladen werden. Download des Programms

Titelbild der Festschrift
2015 feierte der Kneipp-Verein Rotenburg sein 50jähriges Bestehen und hat eine Festschrift herausgebracht. Download der pdf-Datei